Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige

Leistenbruch – Diagnose und Behandlung

Experte: PD Dr. med. Mathias Worni

Ein Leistenbruch, auch Leistenhernie genannt, entsteht, wenn Schichten der Bauchwand den Leistenkanal durchbrechen. Daraus entsteht eine tastbare Schwellung. Die Schwachstellen treten bevorzugt an Orten auf, wo grössere Gefässe durch die Bauchwand ziehen. Am häufigsten ist dies im Leistenkanal. Die meisten Patienten sind männlich. Eher selten sind auch Frauen oder Mädchen betroffen.

Was sind die Ursachen eines Leistenbruches? Wie wird er behandelt? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? All dies erfahren Sie im Video! santemedia.ch hat PD Dr. med. Mathias Worni, Facharzt FMH für Chirurgie spez. Viszeralchirurgie,  zum Thema “Leistenbruch” befragt.

 

Bei Verdacht auf einen Leistenbruch empfehle ich den Besuch beim Hausarzt

PD Dr. med. Mathias Worni, Facharzt FMH für Chirurgie spez. Viszeralchirurgie

August 2020

 

Unsere Beiträge bieten Ihnen hochwertige und verlässliche Informationen. Dafür stehen namhafte Experten und die journalistische Sorgfalt eines erfahrenen TV-Teams.

Experten:
PD Dr. med. Mathias Worni, Facharzt FMH für Chirurgie spez. Viszeralchirurgie
Herausgeber:
santémedia AG, Bern, produziert seit 2001 medizinische und gesundheitspolitische TV-Sendungen und ist in der Schweiz Marktführerin auf diesem Gebiet.
Beitrag erstellt:
31.08.2020
Letzte Überprüfung:
31.08.2020

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.