Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige

Chiropraktik bei ISG Blockade

ExpertInnen: Dr. Jean-Pierre Cordey

Bei Sportverletzungen wie der ISG-Blockade ist der Chiropraktor mit seiner manuellen Behandlung eine kompetente Ansprechperson.

Das Iliosakralgelenk (ISG) ist die gelenkige Verbindung zwischen dem Kreuzbein und dem Darmbein. Bei Sportlern entsteht eine ISG-Blockade häufig bei vollständig gestrecktem Bein mit Schlag in den Rücken. Für den Chiropraktor ist es wichtig zu erfahren, was sich in der Verletzungssituation genau abgespielt hat. Bei einer verkrampften Muskulatur ist es teilweise vor der Manipulation notwendig, eine Neuraltherapie vorzunehmen, um das Vegetative Nervensystem zu harmonisieren. Der Chiropraktor ist kompetenter Ansprechfunktion für Beschwerden am Bewegungsapprat. Er kann Sportler schnell, mit langfristigem Erfolg und ohne Medikamente behandeln.

In der Sendung praxis gsundheit «Dank Chiropraktik schnell wieder fit» spricht David Staudenmann mit Dr. Jean-Pierre Cordey und einem Patienten über die Bedeutung der Chiropraktik bei Sportverletzungen.

der Schmerz war nach zwei Tagen völlig weg

Simon Getzmann, Patient

Oktober 2014

 

Unsere Beiträge bieten Ihnen hochwertige und verlässliche Informationen. Dafür stehen namhafte Expertinnen und Experten, sowie die journalistische Sorgfalt eines erfahrenen TV-Teams.

ExpertInnen:
Dr. Jean-Pierre Cordey, Chiropraktor SCG, FA Neuraltherapie SCNT, Sportchiropraktik ICSC, Leiter Chiropraktische Medizin Orthopädie Sonnenhof
Moderation:
David Staudenmann, CEO und Mitinhaber santémedia AG, Moderator medizinischer und gesundheitspolitischer TV-Sendungen
Patientenerfahrung:
Patient, Erfahrungsbericht Sportverletzung: ISG Blockade
Produktion:
Amanda Epper, Leiterin Produktion
Herausgeber:
santémedia AG, Bern, spezialisiert auf Kommunikation im Gesundheitswesen, realisiert seit 2001 eigene, redaktionelle medizinische und gesundheitspolitische TV-Sendungen und ist in der Schweiz Marktführerin in diesem Bereich.
Beitrag erstellt:
09.10.2014
Letzte Überprüfung:
20.01.2022

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.