Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige

Vernetzte Versorgung Oberes Emmental

ExpertInnen: Dr. med. Markus Bieri, Dr. med. Jürg Sollberger

Das obere Emmental ist eine weitläufige, stark ländliche Region mit 25’000 Einwohnern. Das Ärztenetzwerk Oberes Emmental (NOE) hat 2007 eine Gesamtkostenstudie veröffentlicht, welche zeigt, dass der Druchschnittsemmentaler im ambulanten und stationären Bereich weniger Kosten verursacht als der Durchschnittsberner.

Wie können dank Vernetzungen die Versorgungsqualität und Kosten optimiert werden?

In der Sendung praxis gsundheit “Vernetzte Versorgung Oberes Emmental – Teil 2” diskutiert Geri Staudenmann mit Dr. med. Markus Bieri und Dr. med. Jürg Sollberger über die vernetzte Versorgung.

Spitäler tragen die Grundversorgung

Dr. med. Markus Bieri, Facharzt FMH für Allgemeinmedizin

September 2013

 

Unsere Beiträge bieten Ihnen hochwertige und verlässliche Informationen. Dafür stehen namhafte Expertinnen und Experten, sowie die journalistische Sorgfalt eines erfahrenen TV-Teams.

ExpertInnen:
Dr. med. Markus Bieri, Facharzt FMH für Allgemeinmedizin, Hausarzt mit eigener Praxis, Präsident Ärztenetzwerk Oberes Emmental
Dr. med. Jürg Sollberger, Chefarzt Medizin, Spital Emmental
Moderation:
Geri Staudenmann, Inhaber santémedia AG, Moderator medizinischer und gesundheitspolitischer TV-Sendungen
Produktion:
Amanda Epper, Leiterin Produktion
Herausgeber:
santémedia AG, Bern, spezialisiert auf Kommunikation im Gesundheitswesen, realisiert seit 2001 eigene, redaktionelle medizinische und gesundheitspolitische TV-Sendungen und ist in der Schweiz Marktführerin in diesem Bereich.
Beitrag erstellt:
07.09.2013
Letzte Überprüfung:
20.01.2022

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.