Neuste Artikel

Artikel mit Video



Grundversorgung im Team?

Die Zusammenarbeit zwischen den Gesundheitsberufen gewinnt an Bedeutung. Kranke Menschen nehmen oft Leistungen von mehreren Gesundheitsfachpersonen gleichzeitig in Anspruch, die Medizin wird komplexer.

Auch zeichnet sich ein Mangel an Hausärzten und Fachpersonen ab. Auf der anderen Seite erhalten beispielsweise Apotheker neue Kompetenzen. Der Bund möchte die Zusammenarbeit unter den Gesundheitsberufen fördern und stellt Gelder für Projekte zur Verfügung. Die betroffenen Akteure wollen damit die interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern. Als erstes sollen Forschungen praxisnahe Grundlagen liefern, in einer zweiten Phase sollen Projekte in der Praxis, beispielsweise in der Aus- und Weiterbildung, unterstützt werden.

In der Sendung praxis gsundheit „Grundversorgung im Team?“ spricht Geri Staudenmann mit Thomas de Courten, Fabian Vaucher, und PD Dr. Ryan Tandjung über die interprofessionelle Zusammenarbeit.

Hand in Hand für den Patienten

PD Dr. Ryan Tandjung, Leiter Abteilung Gesundheitsberufe, Bundesamt für Gesundheit BAG

Dezember 2016

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest