Neuste Artikel

Artikel mit Video



Seltene Krankheiten – Kein Geld für Medikamente?!

Betroffene einer Seltenen Krankheit benötigen oft teure Medikamente. Diese werden von den Krankenkassen nicht immer bezahlt.

In der Sendung fragen wir, wie Entscheide zustande kommen, welchen Einfluss der behandelnde Arzt, die Krankenversicherer, der Vertrauensarzt und auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen auf Entscheide haben. Es gibt zudem auf verschiedenen Ebenen Bemühungen, die Situation für die Patienten zu verbessern.

In der Sendung praxis gsundheit „Seltene Krankheiten – Kein Geld für Medikamente?!“ spricht Geri Staudenmann mit Dr. med. Jürg Zollikofer, Präsident der Schweizerischen Gesellschaft der Vertrauens- und Versicherungsärzte sowie PD Dr. med. Jean-Marc Nuoffer, Leitender Arzt Stoffwechselanalytik und Leiter Interdisziplinäres Stoffwechselteam, Inselspital, Universitätsspital Bern über teure Medikamente bei seltenen Krankheiten.

Mehr Transparenz der Krankenversicherer

PD Dr. med. Jean-Marc Nuoffer, Leiter Interdisziplinäres Stoffwechselteam Inselspital, Universitätsspital Bern

August 2017

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest