Neuste Artikel

Artikel mit Video



Medizin  •  Zähne

Gesund genug für Zahnimplantate?

Vor dem Einsetzen von Zahnimplantaten gilt es allfällige Riskiofaktoren abzuklären und zu berücksichtigen. Faktoren für einen Eingriff sind der Gesundheitszustand, vorhandener Knochen und Mundhygiene.

Ein hohes Alter stellt keine Kontraindikation für Zahnimplantate dar. Was zählt, ist der allgemeine Gesundheitszustand, quantitiativ und qualitativ genügend vorhandenen Knochen sowie die Bereitschaft zur guten Mundhygiene. Es bestehen jedoch Risikofaktoren, die vor dem Einsetzen von Zahnimplantaten zu berücksichtigen sind. Es sind unter anderem Rauchen, Diabetes oder Medikamente, welche die Mundgesundheit beeinflussen. Am Beispiel der Osteporose stellt sich das Problem, dass der Kieferknochen durch die Erkrankung weich ist und es schwierig ist, die Implantate sicher zu verankern.

 

In der Sendung TOP MED „Gesund genug für Zahnimplantate?“ spricht Geri Staudenmann mit Dr. Erwin Meier, Dr. Dominik Hofer und einer Patientin über das Einsetzen von Zahmimplantaten bei Begleiterkrankungen wie Osteoporose oder Immunerkrankungen.

Ich hatte keine Angst vor der Behandlung

Trudi Wyss, Patientin

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest