Neuste Artikel

Artikel mit Video



Vor Operation – Zweitmeinung bei Chiropraktor einholen!

Vor einer Operation am Rücken kann es sinnvoll sein, eine Zweitmeinung einzuholen. Chiropraktoren können Patienten beraten und abschätzen, wann eine Operation an der Wirbelsäule Sinn macht.

Probleme und Schmerzen an der Wirbelsäule sind sehr verbreitet – sie belasten die Patienten und beeinflussen ihre Lebensqualität negativ. Oft wird ihnen geraten, sich einer Operation an der Wirbelsäule zu unterziehen. Nicht immer sind Operationen jedoch die Lösung gegen die Schmerzen. Chiropraktoren sind kompetente Ansprechpartner für Beschwerden am Bewegungsapprat und wissen, wann operative Eingriffe erfolgreich sein können und wann es Sinn macht, zuerst mit chiropraktischen Manipulationen zu behandeln. Es lohnt sich in jedem Fall, bei einem zweiten Arzt oder einem Chiropraktor eine Zweitmeinung einzuholen, bevor man einer Operation zustimmt.

In der Sendung TOP MED „Chiropraktik – Alternative zur Operation?“ spricht Geri Staudenmann mit Dr. Marco Vogelsang und zwei Patienten über die Bedeutung einer Zweitmeinung beim Chiropraktor.

Heute kann ich viele Dinge tun, die vorher undenkbar waren

Claudia Bühler, Patientin

Mai 2016

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.