Neuste Artikel

Artikel mit Video



Physiotherapie nach Kreuzbandriss

Reisst ein Kreuzband, verursacht das meistens Schmerzen, Instabilität und eingeschränkte Bewegungsmöglichkeiten. Entscheidet man sich in der Therapie für eine Operation, ist eine Nachbehandlung wichtig für ein langfristig bewegliches, gesundes Knie.

Der Kreuzbandriss passiert häufig beim Sport und ist schmerzhaft. Je nach Diagnose des Arztes gilt es entweder, mit Medikamenten oder Physiotherapie zu arbeiten oder das Kreuzband operativ zu ersetzen. Nach einer Kreuzbandoperation ist die mechanische Stabilität des Kniegelenks wiederhergestellt. Doch stabil ist das Knie damit noch lange nicht. Eine optimale Nachbehandlung eines Kreuzbandrisses beinhaltet mehrere Elemente und Beteiligte. Eine wichtige Rolle übernehmen Spezialisten der Physiotherapie. Sie begleiten frisch operierte Patienten bis einige Wochen nach dem Eingriff. Sie helfen mit, die Muskulatur zu stärken und das Knie zu bewegen, ohne dass die Belastung zu gross wird.

In der Sendung praxis gsundheit „Nachbehandlung nach Kreuzbandoperation“ spricht David Staudenmann mit Lena Vogelsang und einer Patientin über die wichtige Rolle der Nachbehandlung von Kreuzbandrissen.

Ich fühle mich in allen Lagen stabil

Iris Lüchinger, Patientin

Mai 2014

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.