Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige
Haut & Allergien  •  Medizin  •  Tumore

Hautkrebs ist nicht gleich Hautkrebs!

ExpertInnen: Dr. med. Stephan Nobbe, Prof. Dr. med. Beat Frauchiger

Hautkrebs ist nicht als einzelnes, starres Krankheitsbild zu verstehen, es gibt verschiedene Hautkrebstypen.

Am häufigsten tritt weisser Hautkrebs auf (z.B. in Form von einem Basalzellkarzinom). Der weitaus gefährlichere, metastierende schwarze Hautkrebs wird seltener diagnostiziert. Besonders hellhäutige, blau- oder grünäugige Menschen sind bei langfristiger, intensiver UV-Licht Austrahlung gefährdet, Hautkrebs zu entwickeln. Welche Therapie eignet sich für welchen Hautkrebstyp? Wie kann man sich vor Hautkrebs schützen? Und bei welchen Anzeichen gilt es einen Arzt aufzusuchen?

In der Sendung TOP MED «Hautkrebs heute» spricht Geri Staudenmann mit Dr. med. Stephan Nobbe, Prof. Dr. med. Beat Frauchiger und einem Patienten über Hautkrebs.

ich hoffe auf ein metastasenfreies Leben

Walter Schwager, Patient

November 2016

 

Unsere Beiträge bieten Ihnen hochwertige und verlässliche Informationen. Dafür stehen namhafte Expertinnen und Experten, sowie die journalistische Sorgfalt eines erfahrenen TV-Teams.

ExpertInnen:
Dr. med. Stephan Nobbe
Prof. Dr. med. Beat Frauchiger
Moderation:
Geri Staudenmann, Inhaber santémedia AG, Moderator medizinischer und gesundheitspolitischer TV-Sendungen
Patientenerfahrung:
Patient, Erfahrung mit Hautkrebs
Produktion:
Amanda Epper, Leiterin Produktion
Herausgeber:
santémedia AG, Bern, spezialisiert auf Kommunikation im Gesundheitswesen, realisiert seit 2001 eigene, redaktionelle medizinische und gesundheitspolitische TV-Sendungen und ist in der Schweiz Marktführerin in diesem Bereich.
Beitrag erstellt:
18.11.2016
Letzte Überprüfung:
20.01.2022

1 Comment

  1. Tuula Lipponen

    Ich frage mich, warum besonders hellhäutige, blau- oder grünäugige Menschen bei intensiver UV-Licht Ausstrahlung besonders gefährdet sind. Bei mir wurde vor einigen Wochen Hautkrebs diagnostiziert. Nun möchte ich mich bei einem Facharzt zu einer möglichen Hautkrebs-Operation beraten lassen.

    Reply

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.