Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige

Aufregung um Berner Spitalliste

ExpertInnen: Jean-François Andrey, Jean-Philippe Jeannerat, Prof. Dr. med. Kaspar Z’graggen

Der Kanton Bern legt mit der neuen Spitalliste fest, welche Spitäler ihre Leistungen in der Grundversicherung abrechnen können. Kritik gegen die Spitalliste kommt von allen Seiten.

Berner Privatspitäler wehren sich und haben Beschwerde vor dem Bundesverwaltungsgericht eingereicht. Für die betroffenen Spitäler bedeutet die neue Liste, dass sie einzelne Behandlungen nicht mehr selber durchführen können.

In der Sendung Medical Talk “Aufregung um Berner Spitalliste?” spricht Geri Staudenmann mit Jean-François Andrey, Jean-Philippe Jeannerat und Prof. Dr. med. Kaspar Z’graggen über die neue Berner Spitalliste, die festlegt, welche Spitäler ihre Leistungen in der Grundversicherung abrechnen können.

Die Spitalliste ist absurd

Jean-François Andrey, Präsident Verband der Berner Privatspitäler

 

Unsere Beiträge bieten Ihnen hochwertige und verlässliche Informationen. Dafür stehen namhafte Expertinnen und Experten, sowie die journalistische Sorgfalt eines erfahrenen TV-Teams.

ExpertInnen:
Jean-François Andrey, Präsident des Verbandes der Berner Privatspitäler
Jean-Philippe Jeannerat, Stabschef Gesundheits- und Fürsorgedirektion Kanton Bern
Prof. Dr. med. Kaspar Z’graggen, Facharzt Viszeralchirurgie, Hirslanden Klinik Beau-Site, Bern
Moderation:
Geri Staudenmann, Inhaber santémedia AG, Moderator medizinischer und gesundheitspolitischer TV-Sendungen
Produktion:
Amanda Epper, Leiterin Produktion
Herausgeber:
santémedia AG, Bern, spezialisiert auf Kommunikation im Gesundheitswesen, realisiert seit 2001 eigene, redaktionelle medizinische und gesundheitspolitische TV-Sendungen und ist in der Schweiz Marktführerin in diesem Bereich.
Beitrag erstellt:
28.04.2012
Letzte Überprüfung:
20.01.2022

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.