Neuste Artikel

Artikel mit Video



Medizin  •  Zähne

Periimplantitis – Zähne pflegen auch bei Implantaten

Periimplantitis beschreibt eine Entzündung des Implantatbetts, das häufig auftritt, wenn Zahnimplantate nicht gründlich genug gepflegt werden.

Wie bei der Parodontitis, der Entzündung des Zahnbetts, kann sich das Zahnfleisch auch bei künstlichen Zähnen entzünden. Werden die Zähne während längerer Zeit nicht gut genug gereinigt, sammeln sich viele Bakterien an, auf die eine Entzündung folgen kann. Meistens verläuft eine Periimplantitis ohne Schmerzen und kann daher häufig weit voranschreiten und grosse Schäden anrichten. Zu erkennen ist eine solche Entzündung durch gerötetes, allenfalls blutendes Zahnfleisch oder Eiter. Wird zu lange mit einer entsprechenden Behandlung gewartet, kann sogar der Knochen durch die Entzündung angegriffen werden.

In der Sendung praxis gsundheit „Periimplantitis und Nachsorge “ spricht David Staudenmann mit Dr. Claude Andreoni, Dr. Thomas Meier und einem Patienten über Periimplantitis und die wichtige Rolle der Mundhygiene auch nach Zahnimplantaten.

Zentral für mich ist das Vertrauensverhältnis zum Zahnarzt

Hans Becker, Patient

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest