Neuste Artikel

Artikel mit Video



Medizin  •  Zähne

Zahnpflege – das A und O bei Implantaten

Periimplantitis kann Knochenschwund verursachen, wenn die Entzündung stark genug fortgeschritten ist. Präventive Massnahmen dagegen stellt vor allem eine optimale Zahnpflege und regelmässige Besuche bei der Dentalhygienikerin dar.

Um die Zahnimplantate möglichst lange nutzen zu können und Entzündungen zu vermeiden, ist eine gute Mundhygiene unverzichtbar. Auch der regelmässige Kontrollgang zum Zahnarzt und der Dentalhygienik verhindert grosse Schäden an der Knochensubstanz.

In der Sendung Medizin TV „Periimplantitis und Nachsorge“ spricht Michèle Buri mit Dr. med. dent. Thomas Bolliger und Evelyn Liechti über Entzündungen des Implantatbetts und präventive Massnahmen gegen daraus resultierenden Knochenschwund.

Wenn man die Implantate nicht reinigt, sind Entzündungen vorprogrammiert

Evelyn Liechti, eidg. dipl. Dentalhygienikerin HF

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest