Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige

Managed Care Debakel – wie weiter?

ExpertInnen: Ruth Humbel, Christine Egerszegi

Die Managed-Care-Vorlage wurde vom Volk mit 76 Prozent abgelehnt. Und das, obwohl FDP, CVP und Teile der SP und SVP für die Annahme der Vorlage waren.

Wie geht es nun weiter? Welche Empfehlungen haben die Politiker, das Gesundheitswesen günstiger zu machen? Die Vorstellungen weichen stark voneinander ab.

In der Sendung TOP MED “Managed Care-Debakel – Und jetzt?” spricht Myriam Cibolini mit Ruth Humbel und Christine Egerszegi über die Managed-Care-Vorlage, die das Volk mit 76 Prozent abgelehnt hat.

Juni 2012

 

Unsere Beiträge bieten Ihnen hochwertige und verlässliche Informationen. Dafür stehen namhafte Expertinnen und Experten, sowie die journalistische Sorgfalt eines erfahrenen TV-Teams.

ExpertInnen:
Ruth Humbel, Nationalrätin "Die Mitte" AG, Präsidentin der SGK-NR
Christine Egerszegi, Ständerätin FDP Kanton Aargau, Präsidentin Gesundheitskommission
Moderation:
Myriam Cibolini, Moderatorin medizinischer TV-Sendungen
Produktion:
Amanda Epper, Leiterin Produktion
Herausgeber:
santémedia AG, Bern, spezialisiert auf Kommunikation im Gesundheitswesen, realisiert seit 2001 eigene, redaktionelle medizinische und gesundheitspolitische TV-Sendungen und ist in der Schweiz Marktführerin in diesem Bereich.
Beitrag erstellt:
07.07.2012
Letzte Überprüfung:
20.01.2022

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.