Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige

Gesundheitswesen – krank oder gesund?

ExpertInnen: Ruth Humbel, Bruno Pezzatti, Jean-François Steiert

Im Oktober sind Parlamentswahlen, Ende Jahr geht die Legislatur zu Ende. Die Gesundheitspolitik ist und bleibt ein Kernthema in Bundesbern.

Die Schweiz hat nach den Niederlanden das zweitbeste Gesundheitssystem Europas. Trotzdem sehen die anwesenden Gesundheitspolitiker noch Verbesserungspotential. Einheitskasse, Managed Care, Prämienlast, Integrierte Versorgung, Personalmangel, Einfluss der demografischen Entwicklung auf die Versorgung sind Themen, mit denen sich die Politik beschäftigt hat und auch in der kommenden Legislaturperiode beschäftigen wird.

in der Sendung praxis gsundheit «Gesundheitswesen – krank oder gesund?» spricht Geri Staudenmann mit Ruth Humbel, Bruno Pezzatti und Jean-François Steiert über erreichte Ziele, gescheiterte Vorlagen und den Ausblick in die gesundheitspolitische Zukunft

Bezahlbare Gesundheit für alle!

Jean-François Steiert

September 2015

 

Unsere Beiträge bieten Ihnen hochwertige und verlässliche Informationen. Dafür stehen namhafte Expertinnen und Experten, sowie die journalistische Sorgfalt eines erfahrenen TV-Teams.

ExpertInnen:
Ruth Humbel, Nationalrätin "Die Mitte" AG, Präsidentin der SGK-NR
Bruno Pezzatti, Nationalrat FDP Zug
Jean-François Steiert, Nationalrat SP Fribourg
Moderation:
Geri Staudenmann, Inhaber santémedia AG, Moderator medizinischer und gesundheitspolitischer TV-Sendungen
Produktion:
Amanda Epper, Leiterin Produktion
Herausgeber:
santémedia AG, Bern, spezialisiert auf Kommunikation im Gesundheitswesen, realisiert seit 2001 eigene, redaktionelle medizinische und gesundheitspolitische TV-Sendungen und ist in der Schweiz Marktführerin in diesem Bereich.
Beitrag erstellt:
17.09.2015
Letzte Überprüfung:
18.02.2022

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.