Neuste Artikel

Artikel mit Video



Anzeige
Chirurgie  •  Medizin

Mangel an Fachpersonen in der Neonatologie

Die Neonatologie ist ein Teil der Kinderheilkunde. Diese medizinische Disziplin befasst sich mit der Versorgung und Betreuung von Frühgeborenen und Neugeborene mit gesundheitlichen Problemen.

Die Neonatologie ist eine Spezialabteilung für pflegende- und überwachungsbedürftige Neugeborene. Dabei steht die Früherkennung von Risiken für Mutter oder Kind im Fokus. Die Entwicklung des Neugeborenen wird gefördert und die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt. Die Kinder, die vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen, werden als Frühgeborene bezeichnet. Die Frühgeborenen leiden häufig an fehlender Reife der verschiedenen Organe.

Dank umfassenden medizinischen und technischen Möglichkeiten werden Frühgeborene optimal versorgt. Spezialisierte Fachpersonen wie Kinderärzte und des Pflegepersonals sind rund um die Uhr präsent. Voraussetzung für diese medizinische Disziplin ist das kombinierte Fachwissen eines interdisziplinären Teams. Es wird ein hoher Anspruch an die fachliche und soziale Kompetenz der Pflegepersonen gestellt. Auf einer neonatologischen Intensivstation ist der Bedarf an spezifische Kenntnisse unumgänglich. Diese Kenntnisse wird in Weiterbildungsmodulen vermittelt. Der Inhalt der Weiterbildung «Überwachungspflege Neonatologe» gestaltet sich aus praxisnahem und kompetenzorientiertem Unterricht. Der zunehmende Mangel an ausgebildeten Fachkräften in der Intensivpflege wächst stetig. Umso wichtiger ist es, dass in dieser medizinischen Disziplin den Nachwuchs durch Weiterbildungen gefördert wird.

Trotz der schwierigen, personellen Situation arbeiten die Fachpersonen auf Hochtouren, um den «Frühchen» einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

In der Sendung praxis gsundheit “Mangel an Fachpersonen in der Neonatologie” spricht David Staudenmann mit Jane McDougall, Abteilungsleiterin a.i. Neonatologie, Inselspital Bern, Karin Zimmermann Fachverantwortliche Weiterbildungen Neonatologie, BZ Pflege und mit Susanne Draber Leiterin Pflege Neonatologie, Inselspital Bern über den Fachpersonenmangel in der Neonatologie.

Das Fachspezifische Wissen verbunden mit der Menschlichkeit fasziniert mich an meiner Arbeit

Susanne Draber, Leiterin Pflege Neonatologie, Universitätsklinik für Kinderklinik für Kinderheilkunde, Inselspital Bern

Dezember 2019

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.