Neuste Artikel

Artikel mit Video



Preisvergleich von Medikamenten – Wo steht die Schweiz?

Die Medikamentenpreise in der Schweiz werden seit fünf Jahren jährlich mit sechs europäischen Ländern verglichen. Ab 2015 sollen neue Preismodelle festgelegt werden, mit dem Ziel Kosten zu sparen.

In der Sendung zeigen Experten auf, wie die Preise festgelegt werden, weshalb Preisdifferenzen zum Ausland vorhanden sind und welche Auswirkung die Preisgestaltung auf Patienten und das Gesundheitssystem hat.

In der Sendung Top Med „Medikamentenpreise – Wo steht die Schweiz?“ spricht Geri Staudenmann mit Verena Nold, Thomas Binder und Dr. Peter Huber über die Schweizer Preispolitik bei Medikamenten und was das für die Beteiligten bedeutet.

Angemessene Medikamentenpreise für die Schweiz

Thomas Binder

Februar 2014

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest