Neuste Artikel

Artikel mit Video



DRG – Medizinische Versorgung gefährdet?

Schweizer Universitätsspitäler fordern eine Änderung der Tarifstruktur, die erst per anfangs 2012 eingeführt wurde. Sie erhielten zu wenig Geld um Patienten zu versorgen und Assistenzärzte weiterzubilden.

Die grossen Spitäler in der Schweiz hatten sich stets gegen die neue Spitalfinanzierung gewehrt. In der Sendung diskutieren Exponenten über die Chancen, Gefahren und notwendige Änderungen beim Tarifsystem.

In der Sendung TOP MED “DRG – Medizinische Versorgung gefährdet?” spricht Geri Staudenmann mit Dr. oec. HSG Willy Oggier, lic. oec. HSG Rita Ziegler und Dr. med. Henrik Pfahler über die Chancen, Gefahren und notwendige Änderungen beim Tarifsystem.

Mai 2012

 

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest