Neuste Artikel

Artikel mit Video



Lunge  •  Medizin  •  Tumore

Lungenkrebs – Klinik und Forschung

Beim Lungenkrebs handelt es sich um eine bösartige Neubildung entarteter Zellen der Bronchien. Nicht nur Raucher sind betroffen!

Die Krebstherapie besteht meistens aus einer Chemotherapie. Die Chemo behandelt alle Zellen, auch die gesunden. Die heutige Forschung untersucht verschiedene Tumorstammzellen, um Möglichkeiten zu finden, die Schwachstellen der bösartigen Krebszellen identifizieren zu können.

In der Sendung praxis gsundheit „Bronchuskarzinom: Universitäre Medizin in Klinik und Forschung“ spricht David Staudenmann mit Prof. Dr. med. Ralph Alexander Schmid und einem Patienten über Lungenkrebs.

Mir geht es heute wirklich gut

Urs Joos, Patient

Mai 2013

Diskutieren Sie mit

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.