Universitäre Medizin - Herausforderung und Vision

22.12.2016

Das UniversitätsSpital Zürich (USZ) gehört zu den grössten Spitälern der Schweiz. Es steht rund um die Uhr allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung wie auch Spitzenmedizin: 43 Kliniken und Institute, 7400 Mitarbeitende aus 87 Nationen, über eine halbe Million ambulante Besuche, knapp 40'000 stationäre Patienten. Die Medizin entwickelt sich rasant, die Patienten erwarten bestmögliche Behandlungen, gleichzeitig steigen die Gesundheitskosten stetig an.

Zu Gast bei Geri Staudenmann ist Prof. Dr. med. Gregor Zünd, Vorsitzender der Spitaldirektion und CEO, UniversitätsSpital Zürich USZ.
 

Bitte ergänzen sie Namen und Email-Adresse
Ihr Beitrag wird nach Prüfung veröffentlicht. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht. Freigeschaltet werden die Beiträge von 7 bis 19 Uhr.
476
0
Weiterleiten